Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
zeuch hin mein kind, denn gott selbst fordert dich aus dieser argen welt (bei beerdigung eines kindes) johann rudolf ahle gottfried hoffmann trauer-gesänge, heft 1 G282-1 30 17 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G
wohlan, die erde wartet dein, geh' in der mutter kammer ein (am grabe) 'des lebenstag ist schwer und schwül' christian friedrich heinrich sachse trauer-gesänge, heft 1 G282-1 16 19 Geistlich, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
wo findet die seele die heimat, die ruh'? (der seele heimat) gustav knak trauer-gesänge, heft 1 G282-1 25 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:F
wird das nicht freude sein, nach gläubigem vertrauen dort selbst den heiland schauen trauer-gesänge, heft 1 G282-1 29 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Eb
wir bringen weinend unsern dank, wir singen dir den lobgesang (grabgesang) wilhelm schneider trauer-gesänge, heft 1 G282-1 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:C, Einzigartig
wie sie so sanft ruh'n, alle die seligen christian gottlob neefe aus knapp's liederschatz trauer-gesänge, heft 1 G282-1 5 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Ab
wer weiß, wie bald in tiefer stille die stunde meines todes schlägt wilhelm schneider trauer-gesänge, heft 1 G282-1 23 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
wenn ich ihn nur habe, wenn er mein nur ist 'der gerechten seelen sind in gottes hand' friedrich von hardenberg (novalis) trauer-gesänge, heft 1 G282-1 2 18 Geistlich, NurText, 3 Strophen
wann einst in meinem grabe des todes stille nacht ich durchgeschlummert habe (wer an ihn glaubt, wird leben) trauer-gesänge, heft 1 G282-1 20 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:D, Einzigartig
über den sternen wohnet gottes friede (grablied) friedrich ferdinand flemming trauer-gesänge, heft 1 G282-1 22 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Bb
treuer hirte deiner herde, nun dem himmel engereiht (am grabe eines predigers oder lehrers) daniel gottlob türk c.j. kudraß trauer-gesänge, heft 1 G282-1 32 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Eb, Einzigartig
töne leise, heil'ge klage um dies stille frühlingsgrab (am grabe einer jungfrau) 'treuer hirte deiner herde, nun dem himmel engereiht' trauer-gesänge, heft 1 G282-1 33 Geistlich, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
so geh' nun hin dem grabe zu, du zartes kind, du reine seel' (bei beerdigung eines kindes) ca. 1700 s. kornmeister trauer-gesänge, heft 1 G282-1 3 17 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Eb
selig alle, die im herrn entschliefen (am grabe eines vaters oder einer mutter) christian heinrich rinck ludwig heinrich christoph hölty trauer-gesänge, heft 1 G282-1 17 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Eb
schlumm're sanft, dir ist wohl, schlummre bis zum großen tag 'gute nacht, meine wallfahrt ist vollbracht' trauer-gesänge, heft 1 G282-1 14 Geistlich, NurText, 3 Strophen
sanft und ruhig sei dein schlummer in der erde kühlem schoß 'ruhig ist des todes schlummer, und der schoß der erde kühl' f. reche trauer-gesänge, heft 1 G282-1 11 Geistlich, NurText, 3 Strophen
ruhig ist des todes schlummer, und der schoß der erde kühl heinrich haßfurther trauer-gesänge, heft 1 G282-1 10 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Eb
ruhe sanft bestattet, du von schmerz ermattet (am grabe eines vielgeprüften) hans georg nägeli johann heinrich voß trauer-gesänge, heft 1 G282-1 8 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:F
o wie selig, der entwichen aus dem schmerzenvollen leid (selig sind die toten) c.h. dretzel j.m. geiß trauer-gesänge, heft 1 G282-1 9 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:Eb, Einzigartig
o, wie sanfte, selige ruh' deckt dich, o müder pilger zu (schlumm're sanft) friedrich kuhlau trauer-gesänge, heft 1 G282-1 35 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Bb
nun bringen wir den leib zur ruh und decken ihn mit erde zu (begräbnislied) ca.1540 ehrenfried liebich trauer-gesänge, heft 1 G282-1 31 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 10 Strophen, Tonart:Bb
lebet wohl, treue seele, lebet wohl karl seitz christian ludwig neuffer trauer-gesänge, heft 1 G282-1 7 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:C, Einzigartig
laßt mich geh'n, daß ich jesum möge sehn karl voigtländer gustav knak trauer-gesänge, heft 1 G282-1 " 21 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:C
ja, zum dunkeln grabe wandeln einst auch wir, doch ist leben gabe, ewiger, von dir (am grabe) jonathan friedrich bahnmeier trauer-gesänge, heft 1 G282-1 27 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:D, Einzigartig
ich geh' getrost zum grabe hin, weil ich bei gott dort ewig bin j.w. stadler trauer-gesänge, heft 1 G282-1 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Eb, Einzigartig
heiliges land, wo alles ruht, wo ewig verbrannt der leiden glut (auf dem friedhofe) johann friedrich reichardt trauer-gesänge, heft 1 G282-1 28 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:C, Einzigartig
gute nacht, meine wallfahrt ist vollbracht j.g. trautner trauer-gesänge, heft 1 G282-1 " 13 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G
gottes kinder säen zwar traurig und mit tränen (trost unter trübsal) robert schaab paul gerhardt trauer-gesänge, heft 1 G282-1 34 19? Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 2 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
es ist bestimmt in gottes rat, daß man vom liebsten, was man hat, muß scheiden (gottes rat und scheiden) felix mendelssohn-bartholdy ernst freiherr von feuchtersleben trauer-gesänge, heft 1 G282-1 36 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 1 Strophen, Tonart:Eb
ei, wie so sanft entschliefest du nach manchem schweren stand (am grabe) str. 1, 3 georg neumann ca.1730 trauer-gesänge, heft 1 G282-1 12 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Eb, Einzigartig
dort oben ist ruh', o wanket dem tröstenden ziele georg karl claudius gottfried menken trauer-gesänge, heft 1 G282-1 " 26 18? Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
des lebenstag ist schwer und schwül, des todes odem leicht und kühl (erdenschlummer) friedrich leopold graf zu stolberg trauer-gesänge, heft 1 G282-1 15 18? Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
der gerechten seelen sind in gottes hand j.h. wolfrum christoph karl ludwig von pfeil trauer-gesänge, heft 1 G282-1 1 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:D, Einzigartig
da unten ist friede im dunkeln haus, da schlummert der müde, da ruht er aus carl kloß karl sauppe trauer-gesänge, heft 1 G282-1 6 19 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:F
aufersteh'n, ja aufersteh'n wirst du, mein staub (auferstehung) carl heinrich graun friedrich gottlieb klopstock trauer-gesänge, heft 1 G282-1 4 18 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:C
auf meinen jesum will ich sterben getrost, in fried' und freudigkeit 'wer weiß, wie bald in tiefer stille die stunde meines todes schlägt' trauer-gesänge, heft 1 G282-1 24 Geistlich, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
36 Treffer1